Kitzingen fleißigster Bürger – Biber in Kitzingen

Kitzingen fleißigster Bürger – Biber in Kitzingen

25. Februar 2015 Ausflugsziele Urlaub in Kitzingen Urlaub mit Kindern 2

In Kitzingen gibt es laut einem Zeitungsartikel der MainPost aus November 2014 mittlerweile ca. 80 Biber in 20 Revieren. Zwei Reviere davon habe ich kürzlich mit meinen Kindern entdeckt. Seitdem ist es unumgänglich immer mal wieder dort hin zu fahren.

Welcher Baum wurde schon gefällt? War es der Biber oder hat die Kettensäge nach geholfen? Ist der See nun größer geworden und der Damm höher? Hat sich da etwas bewegt?

Nicht nur für Kinder ein tolles Ziel! Und auch wenn man genau weiß dass man die Biber vermutlich nie sehen wird – Sie werden doch nach ihnen Ausschau halten.

Wie kommen Sie zu den Bibern?

Wir kennen aktuell zwei Reviere, beide gelegen am Zaun des ehemaligen Flughafengeländes.

Von unserer Ferienwohnung nahe der Innenstadt fahren oder laufen Sie entlang der Umgehung über die Nordbrücke. Anschließend schlängeln Sie sich durch die Gärtnerstadt Etwashausen immer in Richtung des Schwanbergs am Horizont.Bei dieser Gelegenheit lohnt sich ein Abstecher am Großlangheimer Tor.

Auf der kleinen Bücke lohnt sich ein Blick zurück über die Felder, Gewächshäuser, Innenstadt bis hoch zum Mainfrankenpark mit dem markenten „Kino-Ei“.

Die Umgehungsstraße und das Gußwerk „Frankenguß“ lassen Sie links liegen. Den Zaun des ehemaligen US-Flughafens läuft neben ihnen, auf der anderen Seite Umgehung entlang. Nachdem Sie die Umgehungsstraße überquert haben sind Sie schon am Rödelbach. Die erste Dämme sind unmittelbar vor Ihnen. Hier finden Sie die Gegend auf google Maps. Halten Sie sich entlang des Bachlaufs und entdecken Sie immer mehr Dämme, überflutete Wiesen und angenagte Bäume.

Das andere, erheblich größere Revier ist genau auf der anderen Seite des Flughafens am Bimbach, fast genau gegenüberliegend. Um dort hinzu kommen können Sie sich immer am Zaun orienterien, interessanter ist es eindeutig wenn Sie erstmal weiter in Richtung des Schwanbergs laufen/fahren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden!

 

2 Antworten

  1. […] die „hauptberuflichen Wasserraten“ in Kitzingen hatte ich ja schon einmal berichtet. Aber auch den Menschen wird es schnell […]

  2. […] mehr. Sprechen Sie uns einfach an! Oder Sie genießen einfach die schöne Umgebung und besuchen die Kitzinger Biber oder drehen eine […]

Kommentare sind geschlossen.